Deutscher Jugendchampion – Clubjugendsieger 2008 – Deutscher Veteranenchampion

Fresena’s First Class

Surcouf
* 16.06.2007

First Class wurde am 16. Juni 2007 in Aurich bei Familie Hild (Fresena Collies) geboren. Seit August 2007 unterstützt er mich tatkräftig als zweites männliches Wesen in unserem Rudel.
F.C. ist ein wunderschöner und munterer Kerl, der jeden mit seinem Charme um die kleine Kralle wickelt und darüber hinaus sehr selbstbewußt ist. Nicht zuletzt deshalb hat er den Namen des bretonischen Corsaren Surcouf (1773 – 1827) bekommen.
Surcouf hat sich so wunderbar entwickelt, wie wir es uns erhofft hatten. Er ist unsere blaue Schmusefluse und aus ‚Surcouf‘ ist ein liebevolles ‚Couwie‘ geworden, auf das er (meistens) hört. Daß nicht nur wir ihn wunderschön finden, beweisen seine Ausstellungserfolge. Am 07. September 08 gewann Surcouf in Bad Orb zum dritten Mal V1 (CAC-J) in der Jugendklasse und hat damit die Bedingungen zum deutschen Jugendchampion (Club) erfüllt. Gleichzeitig wurde er dort auch Clubjugendsieger 2008 des DCC. Inzwischen mag er Ausstellungen nicht mehr so gern, wir respektieren das und lassen ihn damit in Ruhe.

Im Sommer 2016 hat er seine Velvette auf kleine CAC’s in der Veteranenklasse begleitet und den Veteranenchampion im Frühjahr 2017 vollendet. Dabei hat er seiner besten Freundin immer den ‚Best Veteran‘ überlassen.

Beeindruckender als seine traumhafte Farbe und der wundervolle Ausdruck ist allerdings sein Charakter:
Er ist ein Draufgänger geblieben, der sich vor nichts und niemandem fürchtet und neugierig auf alles zugeht. Menschen mag er sehr gern und überrascht sie mit seiner offenen und fröhlichen Art. Wer sich auf ihn einlässt, wird beschmust und angespielt ohne Ende. Er ist grundsätzlich ein verspielter Junge und sehr verliebt in Bälle jeder Größe und alles was man sonst Werfen und Bringen kann. Am meisten liebt er (nach uns und seinen Bällen) seine Velvette. Die beiden sind ein unzertrennliches Dreamteam und er liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Selbstverständlich stehen auch die anderen Mädels unter seiner Obhut und seinem Schutz, da ist er ganz Gentleman und Haremsherrscher.

Obwohl er nie zum Decken eingesetzt wurde, spielt er für unsere Zucht eine wichtige Rolle: Er zeigt zuverlässiger als jeder Progesteron-Test die Hormonschwankungen unserer Damen an. Pünktlich mit Beginn der Läufigkeiten kontrolliert er täglich seine Mädels und der Brauttanz setzt zum richtigen Decktermin ein. Mit Wolfsgeheul informiert er uns dann, daß es an der Zeit wäre. Zum Glück verwirren ihn die Hormone tatsächlich nur in diesen wenigen Tagen die Sinne und selbst dann verzichtet er weder auf Futter, noch auf Nachtruhe. Für die Welpen übernimmt er ca. ab der 7. Woche die Vaterrolle und erzieht sie mit freundlicher Konsequenz.
Wir sind rundum begeistert von ihm!

Vater:BH, AD Camaro Blue Magic Hero
Mutter:Int. & Dt.Ch. Dt.Jgd.Ch Fresena's Liberty
Gesundheit:HD-C, CEA/PRA/Kat. frei, MDR1+/-
Widerristhöhe 58 cm
Zur Zucht empfohlen.
Pedigree

Am 21.08.08 waren wir mit Surcouf zu Besuch in Aurich.
Dabei trafen wir auf seine ’schwarze Vergangenheit‘. Surcouf ging auch sehr zärtlich mit seiner weiblichen Ahnenreihe um.
5 Generationen – von links nach rechts:

Fresena’s First Class (1)
Fresena’s Liberty (6)
Fresena’s Fly-A-Way (8)
Fresena’s Wild Song (11)
St.Ninians Once And For All (13)